2017 demagogen luegner trolle 1Der Journalismus ist unter Druck wie noch nie. Lügen, „alternative Fakten“ und Euphemismen haben den Alltag in den Redaktionen massiv verändert. Wie sollen wir damit umgehen? Troll-Armeen, Manipulatoren und Verschwörungstheoretiker machen den Journalisten die Deutungshoheit streitig. Welche Mittel haben wir im Kampf um die Wahrheit? Wir diskutierten mit Christof Moser und Gieri Cavelty.

IAM Blog: Fake News sind nichts Neues

Columni Facebook und iam blog