Wirtschaftsjournalisten sind heute unter anderem wegen des Personalabbaus immer häufiger Generalisten. Die Pflege von Branchendossiers ist kaum mehr möglich und für eigene Recherchen fehlt oft die Zeit. Gleichzeitig sind sie vermehrt Manipulationsversuchen durch Spin Doctors ausgesetzt. Viele kehren dem Journalismus gleich ganz den Rücken und wechseln in die Wirtschaft. Am 25. Februar 2015 beleuchteten Andreas Schaffner (Wirtschaftschef Aargauer Zeitung) und Stefan Eiselin (Chefredaktor handelszeitung.ch und bilanz.ch) die aktuelle Situation im Gespräch mit Massimo Diana und Florian Imbach (Columni). Anschliessend liessen wir den Abend bei einem gemütlichen Apéro im Grünen Glas in Zürich ausklingen.

2015 wirtschaftsjournalismus-0 2015 wirtschaftsjournalismus-2 2015 wirtschaftsjournalismus-3

Columni Facebook und iam blog